Ballance/Equilibre

Interlocuteur de l’action
Organisation de l’interlocuteur:
Organisation/Verein: Landessportbund Rheinland-Pfalz
Prénom:
Nedia
Nom:
Zouari
Journée d‘action
Dieses Projekt setzt sich als Ziel Kinder und Jugendliche aus burgundischen und rheinland-pfälzischen Vereinen für Toleranz, die Kooperation, den Respekt, das Miteinander und vor allen Dingen das Fair-Play im Sport zu sensibilisieren. Die jungen Sportler treffen aufeinander und verbringen zunächst ein Wochenende in Mainz und drei Wochen später in Dijon. Sie treffen auf eine andere Kultur, eine andere Lebensart, eine andere Verhaltensweise, eine andere Sprache, doch eine große Leidenschaft haben sie gemein: der Sport, der die gleiche Sprache spricht!Einen Schwerpunkt bilden Straßenfußballturniere, die nach einem speziellen pädagogischen Konzept durchgeführt werden. Gespielt wird in einem mobilen Street-Soccer-Court (15 x 10m), der überall einsetzbar ist. An unserem deutsch-französischen Projekt nehmen Vereine mit Kindern und Jugendlichen aus sozial schwachen Verhältnissen teil, um diesen die Entdeckung des Partnerlandes zu ermöglichen. Die Punkte werden hierbei allerdings völlig anders zustande, als bei "normalen" Fußballregeln, nämlich ganz nach dem Fair-Play- und dem Integrationsgedanken. Die Mannschaften sind hierbei gemischt, männliche und weibliche Spieler, Franzosen und Deutsche. Schießt beispielsweise ein Mädchen ein Tor, so zählt dieses doppelt, begeht man ein Foul, so gibt es Punktabzug, spielt man besonders Fair, so gibt es einen Extrapunkt. Ziel dieser Jugendbegegnung ist es, die Zusammenarbeit und sportliche Aktivitäten der Jugend beider Regionen sichtbar zu machen und eine dauerhafte Partnerschaft zwischen den einzelnen Vereinen aufzubauenWährend der Begegenung selbst werden die Jugendlichen gemeinsame Aktivitäten unternehmen und durch gemeinsame Sprachanimation und Aktivitäten zum interkulturellen Lernen die Kultur und Sprache des Partners kennenlernen.

Date de l'action

08 juin 2013 - 11:00

Fin de l‘action

08 juin 2013

Lieu/Adresse de l‘action

.
Gutenbergplatz
55116 Mainz
Allemagne

Possibilité de contact pour les personnes intéressées

Daniel Mouret, 0049 (0)6131 28 14 154, d.mouret@lsbrlp.de Robert Lacroix, 17, rue Léon Mauris, 21000 Dijon, contact@absports.eu